Veranstaltungsbericht

Veranstaltung der TGH am 21.09.2017 zur Bundestagswahl

By 21. September 2017 No Comments

 Die Türkische Gemeinde in Hamburg und Umgebung e.V. (TGH) hat am 21.09.2017 kurz vor der Bundestagswahl Spitzenkandidat_innen und Kandidat_innen etablierter Parteien für die Bundestagswahl 2017 in die TGH-Räumlichkeiten zu einer politischen Debatte eingeladen. Anja Hajduk (B90/Grüne), Katja Suding (FDP), Dr. Matthias Bartke (SPD), Marcus Weinberg (CDU) und Fabio de Masi (Linke), die alle in den Bundestag wieder oder erstmals eingezogen sind, haben insbesondere zu den für eine Migrantenselbstorganisation wichtigen Fragestellungen und Aspekten wie u.a. dem Kommunalwahlrecht für Drittstaatsangehörige, doppelte Staatsbürgerschaft, Ein- und Zuwanderung, Diskriminierung und Teilhabe von Migranten Stellung bezogen.

In der gut besuchten Veranstaltung stellten die Teilnehmer viele Fragen und äußerten sich in Beiträgen stellenweise sehr kritisch über einzelnen Positionen der Parteien. Der von einem Team des Hamburger Jugendrings betreute Wahl-O-Mat wurde vor der Veranstaltung sehr gut angenommen.