Hamburg hat gewählt

Nach dem Bruch der schwarz-grünen Koalition wurde am Sonntag, dem 20.02.11, erstmals nach dem neuen Wahlsystem gewählt. Das brachte dann fast 24.000 ungültige Stimmen.

Die TGH gratuliert der SPD zum Sieg mit absoluter Mehrheit!
Olaf Scholz konnte überzeugend punkten, mit 48,3% schaffte die SPD den klaren Sieg vor CDU (21,9%), GAL (11,2%), FDP (6,6%) und der LINKEn (6,4%).

Die CDU büßte fast die Hälfte ihrer Wählerschaft ein, sie konnte den Abgang Ole von Beusts und weiterer Senatoren nicht kompensieren.

Die GAL ist trotz eines guten Wahlergebnisses nicht mehr länger Koalitionspartner, hatte sie sich doch eine rot-grüne Regierung für Hamburg erhofft.

Die FDP freut sich, über die 5%-Hürde gekommen zu sein, in Hamburg ein gutes Ergebnis. Dicht gefolgt wird sie allerdings von "dieLINKE".

Mehr unter:

http://www.hamburg.de/hamburg-wahlen/


21.02.2011

« zurück zur Newsübersicht