Jobs

Hausmeister / Gebäudemanager (m/w)

Die Türkische Gemeinde in Hamburg und Umgebung e.V. (TGH) ist eine Dachorganisation von derzeit 25 Einzelvereinen und Initiativen mit einem türkischstämmigen Hintergrund. Die TGH setzt sich für die stärkere Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund ein, ist Träger von BAMF-finanzierten Integrationskursen und von der öffentlichen Hand finanzierter Projekte im Bereich Migration und Integration. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort Hospitalstraße 111, 22767 Hamburg einen
Hausmeister / Gebäudemanager (m/w)
auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung mit einem Arbeitsumfang von ca. 10 Stunden/ Woche

Die Stelle umfasst folgende Aufgabenbereiche v. a.:
•handwerkliche Tätigkeiten (einfache Reparaturen und Instandhaltungen)
•Vorbereitung und technische Betreuung von Veranstaltungen (Saal vorbereiten, Bestuhlung, Soundanlage)
•Wartung und Pflege des TGH-Kleinbusses
•Winterdienst
•allgemeine Unterstützung des Kursbetriebs, der Projekte und des Büroalltags

Wir erwarten:
•handwerkliches Geschick
•Zuverlässigkeit und körperliche Belastbarkeit
•selbstständige Arbeitsweise
•Führerschein Klasse 3
•Bereitschaft, vereinzelt auch an Abendstunden und an Wochenenden zu arbeiten

Wir bieten:
•eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Verband
•eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem interkulturellen Team

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet mit Option auf Verlängerung.
Idealerweise wohnen Sie in Altona und können sich eine Tätigkeit auf Abruf vorstellen.
Rückfragen beantwortet Ihnen : Herr Dirk Tröndle, Tel.: 040-4136609-13

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.08.2017 an:
dirk.troendle@tghamburg.de
oder per Post an:
Türkische Gemeinde in Hamburg und Umgebung e.V.
Hospitalstraße 111
22767 Hamburg

 

 

Wege‘ sucht dich!

‚Neue Wege – Prävention von Antisemitismus‘ ist ein Kooperationsprojekt von der Türkischen Gemeinde Hamburg und dem Anne Frank Zentrum in Berlin. Das Projekt entwickelt neue Konzepte und Formate für historisch-politische Bildungsarbeit zum Thema Antisemitismus mit und für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund.

Eines der Projektvorhaben ist es, historische lokale Biografien zu erforschen und mit den Forschungsergebnissen pädagogische Materialen zu entwickeln. Diese Arbeit wollen wir in einem kleinen jungen Projektteam umsetzen und dafür suchen wir Interessierte 18 – 27 jährige, die sich diese Arbeit vorstellen können.

• Bist du zwischen 18 und 27 Jahre alt?
•Hast du Migrationshintergrund und/oder Erfahrung oder hast du Interesse daran, dich mit Bildungsarbeit mit und für Jugendliche mit und ohne    Migrationshintergrund auseinander zu setzen?
• Bist du interessiert an Geschichte und hast du Lust, historische Quellen zu recherchieren?
• Hast du Lust auf Arbeit in einem kleinen Projektteam mit verschiedenen individuellen Aufgaben?
• Hast du bis Ende 2017 Zeit für (mehr oder weniger) 2 Projektteamtreffen im Monat und zusätzliche individuelle Aufgaben?

Dann bieten wir dir:

•Teilnahme an einem interessanten Projekt, wo du dich in lokale historische Lebensgeschichten vertiefen wirst
•Arbeit in einem jungen und kleinen Projektteam
•Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von Materialien für politisch- historische Bildungsarbeit
•Vergütung auf Honorarbasis

Hast du Interesse an der Mitarbeit im Projekt?

Dann melde dich bis zum 30.06.2017 bei:
Rinske Reiding
reiding@annefrank.de
030 288865632